Aktuell

Taste of Blues Konzert

Samstag 6. Juli 2024 19.30 Uhr Rock, Blues & Funk Bei schlechter Witterung: Ausweichdatum Samstag 13. Juli 2024

Blues Corner

Samstag, 10. August 2024 19.00 Uhr Eintritt frei – Kollekte Bei schlechter Witterung: Ausweichdatum Samstag, 17. August 2024

Daten Stubeten 2024

  30. Januar 2024 27. Februar 2024 26. März 2024 30. April 2024 28. Mai 2024 25. Juni 2024 30. Juli 2024 27. August 2024 24. September 2024 29. Oktober 2024 26. November 2024 17. Dezember 2024    

line_divider-1

Liebe Gäste

Geniessen Sie feine Gerichte aus unserer Sommerkarte.

Wir freuen uns über Ihre Reservation Tel. 044 920 08 28, per Mail an info@widenbad.ch oder online über MyLocalina.

Herzliche Grüsse

Familie Helen & Roli Keller mit dem Widenbad-Team

line_divider-1

Herzlich willkommen im Restaurant Widenbad Männedorf

Ein Garten mit Platanendach im Sommer, eine behagliche Stube im Winter: Direkt am Panoramaweg und neben dem Sportplatz gelegen, ist das Widenbad Spaziergängern und Sportlerinnen ein willkommener Rastplatz. Die feine Schweizer Küche, die lokalen Weine und die herzlichen Gastgeber locken auch Handwerker zum Znüni, Geschäftsleute zum Businesslunch, Verliebte zum Dinner und Familien zum Zvieri am Abenteuerspielplatz.

line_divider-1
Frische Schweizer Klassiker

Tagesspezialitäten

Frohberg_0058

Wo Mittagsmenüs Legenden sind, werden Berufsleute zu Stammgästen. Unter unseren Tagesspezialitäten finden alle ihr persönliches Lieblingsessen – frisch gekocht aus saisonalen Zutaten. Dank wöchentlicher Wiederholung wissen auch Sie, wann Ihr persönlicher Widenbad-Tag ist.

Für alle Ernährungstypen

Speisekarte

Frohberg_0064

Damit Bewährtes aufregend bleibt, veredelt Küchenchef Roli Keller traditionelle Schweizer Gerichte mit einer persönlichen Note. Auch Vegetarier, Veganer und Menschen mit Unverträglichkeiten entdecken bei uns ebenso erlesene wie überraschende Varianten herkömmlicher Gerichte.

Gemütlichkeit mit Weitsicht

Räumlichkeiten

_DSC6971

Häuser mit Geschichte haben einen besonderen Charakter: Schon der Bau 1833 des damaligen Kurhauses mit Badegelegenheit war darauf ausgelegt, Gäste zu verwöhnen. Dieser Geist weht immer noch in unserer freundlichen Gaststube und den heimeligen Säli, die für kleine Feste gebucht werden können.